Kongress zur kommunalen Daseinsvorsorge in Pullach

Herzlichen Dank an Pullach im Isartal mit der Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund – Bürgermeisterin der Gemeinde Pullach im Isartal und Organisator Helmut Mangold, GF der IEP für die Einladung zum Kongress zur kommunalen Daseinsvorsorge im Zeichen des digitalen Wandels. Pullach ist meiner Heimatgemeinde nicht nur in der Geothermie voraus und arbeitet mit Weitblick, sondern ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, den Alltag der BürgerInnen und MitarbeiterInnen zu erleichtern. Wartungsüberwachung, intelligente Mülltonnen, digitale Schlüsselaufbewahrung bei Car-Sharing – viele Möglichkeiten, die Digitalisierung zu nutzen. Spannende Referate, u.a. von MdB Dr. Anna Christmann, innovative Aussteller und eine Podiumsdiskussion.
Mein Zitat des Abends aus einem Gespräch: „Um über den Tellerrand zu blicken, muss man wissen, dass es einen Tellerrand gibt…“